Nachrichten

NOM beteiligt sich an Sustainder

Sustainder hat eine Absichtserklärung mit der Investitions- und Entwicklungsagentur für die nördlichen Niederlande (NOM) unterzeichnet. NOM übernimmt eine Minderheitsbeteiligung an dem neuen Unternehmen, das intelligente und nachhaltige Produkte für die öffentliche Beleuchtung im In- und Ausland produziert. Die beabsichtigte Beteiligung ist Teil einer umfassenden Finanzierungsvereinbarung, die es Sustainder ermöglicht, seine ambitionierten Pläne auf einem soliden Fundament aufzubauen. Die Transaktion wird voraussichtlich im Frühjahr 2017 formell abgeschlossen sein.

Die Beteiligung der NOM unterstreicht das Vertrauen in die Zukunft von Sustainder und die Realisierung der Ziele. Durch die Kapitalzuführung kann Sustainder schneller das geplante Wachstum und damit die Schaffung von Arbeitsplätzen in der nördlichen Region der Niederlande erreichen. Die Finanzierung wird auch dazu verwendet, die Expansion in den deutschen Markt mit einem eigenen Vertriebsteam und speziell entwickelte Leuchten umzusetzen. Ab 1. Januar 2017 beginnt Sustainder mit der Produktion von Smart-Lighting im Werk in Emmen. Sustainder ist damit das einzige niederländische Unternehmen, welches auf heimischem Boden eigene Leuchten entwickelt und produziert.

Niek de Jong, CEO Sustainder:

"Die Zusammenarbeit mit der NOM bietet eine breite Basis für unsere ehrgeizigen Pläne für die Zukunft. Durch die Gründung von Sustainder und der nun vereinbarten Kapitalzuführung gibt es neue Möglichkeiten für Beschäftigung in der nördlichen Region der Niederlande. Dies ist ein wichtiger Schritt bei unserer Vorbereitung für den Produktionsstart im Januar 2017. Damit knüpfen wir mit der Fertigung von Smart-Lighting Produkten an die langjährige Historie in der Region an."

Ruud van Dijk, Investment Manager NOM Finance:

"Wir sehen Sustainder als eine bedeutende Verstärkung der High-Tech-Industrie in der Provinz Drenthe in einem aufstrebenden Markt von intelligenten Systemen für öffentliche Räume, den künftigenSmart Cities. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sustainder seine Produkte von Technology Added fertigen lässt, der neuen Smart Factory, die sich auf dem Gelände des ehemaligen Philips-Werkes in Emmen befindet. Wir versuchen, den Norden als internationale `Region der Smart Factories´ zu positionieren. Das Konzept von Sustainder hat uns davon überzeugt, in das Unternehmer einzusteigen.

Contact

Diesen Artikel teilen